Colmar – ein Bilderbuch-Kurztrip ins Elsass

Colmar – ein Bilderbuch-Kurztrip ins Elsass

Bereits bei unserer Ankunft begrüßt uns Colmar mit einer wahren Blütenpracht, vielen alten Fachwerkhäusern aber auch einigen Tourisengruppen. Die kleine Stadt im Elsass, zwischen Straßburg und Mühlhouse gelegen, hat in den letzten Jahren viele Touristen angezogen und inzwischen verstehe ich auch absolut warum das so ist. 

Kleine Gassen, wunderschöne Hausfassaden, französischer Charme, leckeres Essen und sogar ein kleines Venedig machen die Altstadt von Colmar zu einem wahren Goldstück in Europa. Colmar gilt außerdem als Hauptstadt der elsässischen Weine. 

Colmar - Bilderbuch-Stadt im Elsass

Oh du schönes Elsass - Colmar

Französischer Charme wie kaum wo anders…

Das kann ich absolut bestätigen – und das obwohl das nahegelegene Elsass bis vor Kurzem eigentlich eher nicht so weit oben auf meiner Reiseliste stand. Der Kurztrip mit einer sehr guten Freundin war aber scheinbar längst überfällig, denn eigentlich muss man nur zwei Stunden mit dem Auto einplanen um im schönen Colmar die Seele baumeln zu lassen und elsässische Leckereien zu genießen. 

Colmar - Bilderbuch-Stadt im Elsass

Colmar - Bilderbuch-Stadt im Elsass

Nehmt euch eine Wohnung in der Altstadt und lasst die Hotel hinter euch

Mein absoluter Tipp: sucht vorab nach einer schönen Ferienwohnung in der Altstadt oder dort in der Nähe. Ihr werdet es nicht bereuen, denn nichts ist authentischer als in einem der schönen Fachwerkhäuser zu nächtigen und am Morgen mit Café und Croissant an der Cathédrale Saint-Martin zu sitzen. Unsere Wohnung findet ihr hier

Von eurer Wohnung aus könnt ihr einfach zu Fuß die Stadt erkunden, denn wie bereits erwähnt: Colmar ist gar nicht so groß und besonders die Altstadt lässt sich zu Fuß einfach am Besten genießen. Ignoriert als die Bimmelbahn, packt bequeme Schuhe ein und gönnt euch lieber nach dem Fußmarsch ein leckeres Eis in „Petite Venise“. 

Dort angekommen könnt ihr entweder entspannt in einem Café Platz nehmen oder eine kleine Bootsfahrt unternehmen. Wir haben uns tatsächlich (ganz typisch Touri) für die Bootstour entschieden und haben die 6€ pro Person auch keinesfalls bereut. Während der Fahrt bekommt man Infos über die Stadt und genießt einfach ein paar Minuten Ruhe. 

Colmar - Bilderbuch-Stadt im Elsass

Colmar

Restaurants wie Sand am Meer

Wie es sich für eine Stadt im Elsass und dem inzwischen entstandenen Touristen-Strom gehört gibt es in Colmar natürlich das ein oder andere Restaurant. Genauer gesagt ist die Altstadt völlig übersät davon (was ich fast schon wieder schade finde). Auch wir hatten nach langem Fußmarsch natürlich Hunger und haben eine Weile nach einem passenden Lokal gesucht. Nicht zu touristisch sollte es sein. Lecker sollte es sein. Draußen sitzen wollten wir. Eine schöne Ecke mit Sicht auf viele Fachwerkhäuser sollte es sein. Nicht direkt an einer Straße sollte es sein. Also total einfach, oder? 

Leider war die Suche nach etwas passendem tatsächlich so einfach, aber letztendlich war das L’Escale im Herzen der Altstadt eine gute Wahl. Nicht alle Vorgaben wurden erfüllt (leider war es doch an einer Straße) aber das Essen war sehr lecker. Wir haben uns einen Flammkuchen geteilt und danach natürlich ganz typisch eine Quiche Lorraine und Zwiebelkuchen mit Salatbeilage bestellt. 

Danach ging es nochmal durch die schön beleuchtete Altstadt – auf der Suche nach einem Nachtisch. 

Frühstück an der Cathédrale Saint-Martin

Der nächste Tag startet dann direkt wieder mit Essen. Nachdem wir unsere AirBnB-Wohnung geräumt hatten sind wieder wieder Richtung Fachwerkhäuser gestartet. Im Herzen der Altstadt auf dem Platz der Cathédrale Saint-Martin haben wir uns dann ein „kleines“ französisches Frühstück mit Café, Croissant und frisch gepresstem Orangensaft gegönnt. 

Colmar - Frühstück im Café

Colmar - Bilderbuch-Stadt im Elsass

Nach einem weiteren Besuch von „Petite Venise“ (weil das Wetter einfach klasse war und daher PERFEKT für tolle Erinnerungsbilder) haben wir dann die Heimreise angetreten. 

In Summe waren wir nur knapp 24 Stunden in dem kleinen Paradies im Elsass. Aber diese 24 Stunden waren voller Blütenpracht, tollem Wetter, leckerem Eis und toller Begleitung. Auch als Trip mit der besten Freundin/dem besten Freund kann ich Colmar also absolut weiterempfehlen. Mit dem Partner ist das romantische Flair bei der Bootsfahrt aber sicher auch nicht schlecht. 😉

Colmar - Reisetipps

Colmar - Reisebericht

Eure Alina

Du willst noch mehr Rezepte oder Reiseberichte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder PinterestSchreib mir, wenn du Fragen hast.

Folge:

Kommentar verfassen