09/17/2017 BakingLifeStories 0Comment

Scheinbar sind wir nun tatsächlich schon im Herbst angekommen, zumindest vermittelt das Wetter uns das. Ich persönlich weiß gar nicht ob ich deswegen traurig sein soll oder ob ich mich freue endlich wieder kuschelige Pullis, Boots und Schal zu tragen. Vermutlich beides. Ich bin ja eigentlich ein absolutes Sommerkind, der Winter ist ein notwendiges Übel für mich und am liebsten würde ich in einem Land wohnen bei dem 24/7/365 Sommer ist. Dennoch freue ich mich auf kuschelige Abende auf der Couch mit einer Tasse heißem Kakao in der einen und ein frisch gebackener Lebkuchen in der anderen Hand.

Der Herbst zieht ein – auch in meine Küche

Auf was ich mich auch freue sind die typischen Herbst-Gerichte und neue Abwechslung in der Küche. Eintopfe, Chili, Käsespätzle, Ofenkartoffeln und KÜRBIS. Ganz besonders Kürbis. Er ist wohl das Gemüse dass jeder mit dem Herbst verbindet und er ist einfach so super vielfältig. Ob als cremige Suppe, als Beilage auf dem Ofen oder einfach als Ergänzung zu Eintopf, Flammkuchen & Co.. Er ist einfach super lecker und gesund. 

Mein liebstes Kürbis-Rezept

Mein absolutes Basic-Lieblingsrezept mit Kürbis ist eine cremige Kürbis-Kokos Suppe die ich heute vorstellen möchte. 

KokosKürbis Suppe (5)_lzn

Die Suppe ist super schnell gemacht und das perfekte Essen an einem kühlen Herbstabend. Ich mache immer gleich eine größere Menge, denn wie so oft: Die Suppe schmeckt am zweiten Tag fast NOCH besser 😀

Die Grundlage der Suppe ist natürlich Kürbis, genauer gesagt ein Hokkaido Kürbis. Dazu kommen verschiedene Gewürze wie Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und ein wenig selbst gemachtes „Pumpkin Spice“ – das besteht bei mir aus Zimt, Muskat, Ingwer und Nelken. Was natürlich auch nicht fehlen darf, sind die cremige Kokosmilch und etwas Orangensaft für die fruchtige Note. 

KokosKürbis Suppe (4)_lzn

Kürbis-Kokos Suppe

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 kg Kürbis (Hokkaido)
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Salz, Pfeffer
  • Pumpkin Spice
  • 300 ml Kokosmilch
  • 200 ml Orangensaft

Zubereitung:

  1. Kürbis waschen und halbieren. Die Kerne und Fäden entfernen und den Kürbis (mit Schale) in Würfel schneiden. Die Würfel sollten nicht größer als 3×3 cm sein. 
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch ebenfalls fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben.
  3. In einem großen Topf etwas Kokosöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch etwa eine Minuten anbraten, Kürbiswürfel und Ingwer dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten. 
  4. 400 ml Wasser aufgießen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln.
  5. Kokosmilch zugeben und alles mit einem Pürierstab fein pürieren
  6. mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen für das Pumpkin Spice würzen. Orangensaft zugeben und abschmecken.
  7. In Suppentellern anrichten und mit Kürbiskernöl verfeinern. Dazu passt frische Petersilie oder Oregano.

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

*Alina*

Kürbis Kokos Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *