Go Back
Pfannengerührtes Asia
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Pfannengerührtes Gemüse mit Garnelen

Autor: BakingLifeStories

Zutaten

  • 200 Gramm frische Garnelen
  • 1 EL Kokosöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Karotten
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 100 Gramm Zuckerschoten
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 100 Gramm Bambusprossen
  • 75 Gramm Mungobohnensprossen
  • 50 Gramm Champignons
  • 3-4 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Pak Choi
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Palmzucker
  • 1 EL Fischsoße
  • 1 frische Limette
  • frische Kräuter (Koriander, Petersilie)

Anleitungen

  • Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Ingwer und Chili ebenfalls fein hacken.
  • Karotten schälen und in Stifte schneiden. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen und längs in Stifte schneiden. 
  • Champignons bürsten und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Pak Choi grob zerkleinern. Parallel Reis kochen. 
  • Kokosöl in den Wok geben und erhitzen. Knoblauch und Chili in den Wok geben und kurz anbraten. Garnelen dazugeben und bei hoher Hitze kurz anbraten. Das Warmhaltegitter am Wok anbringen und die Garnelen dort platzieren.
  • Bei mittlerer Hitze Karottenstifte, Paprika und Schalotten unter ständigem Rühren ins heiße Bratfett gebenund etwa 2 Minuten braten. Zuckerschoten und Bambussprossen ebenfalls in den Wok geben, weiterhin rühren. 
  • Nach weiteren 2 Minuten die Mungobohnensprossen und Champignons dazugeben. Sojasoße, Fischsoße und Palmzucker vermischen. 
  • Garnelen, Pak Choi und Frühlingszwiebeln in den Wok geben. Alles mit der Sojasoßen-Mischung ablöschen und mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken. 
  • Pfannengerührtes gemeinsam mit dem Reis auf zwei Tellern anrichten. Limette heiß abwaschen, halbieren und die angerichteten Teller damit beträufeln. Mit frischem Koriander oder Petersilie garnieren.