Lamm-Kürbis Topf
Rezept drucken

Kürbis-Lamm Topf auf Couscous

Autor: BakingLifeStories

Zutaten

  • 200 Gramm Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (frisch oder getrocknet)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2-3 Karotten
  • 1/2 Knollensellerie
  • 500-600 Gramm Lammfleisch (aus der Keule -ohne Knochen)
  • 3 EL Öl
  • 2 Zimtstangen
  • 20 Gramm Zartbitter-Kuvertüre
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Rotwein
  • 750 Gramm Hokkaido oder Butternut-Kürbis
  • Frische Kräuter (Petersilie, Koriander, Thymian)
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen und fein schneiden. Knoblauch schälen und ebenfalls klein schneiden. Chili halbieren, entkernen und Ingwer schälen. Beiden fein hacken. Lammfleisch in 2-3 cm große Stücke schneiden.
  • In einem großen Bratentop (z.B. Küchenprofi oder Le Creuset) 2-3 EL Öl Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili dünsten. Lammfleisch zugeben und 10 Min. braten. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 
  • Karotten, Lauch und Knollensellerie waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Dazugeben und mit braten. Nach weiteren 5 Minuten Zimtstangen, Zartbitter Schokolade, Salz, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Rotwein und 2/3 der Gemüsebrühe zugeben, sodass das Fleisch bedeckt ist. 
  • Zugedeckt ca. 1  1/2 Std. im Ofen garen.  Kürbis halbieren, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kürbis nach 1 1/2 Std. zugeben, evtl. mit restlicher Brühe oder Wein abschmecken. 
  • Nach weiteren 30 Minuten Couscous in einer Auflaufform abwiegen und mit der doppelten Menge kochendem Wasser aufquellen lassen. Die frischen Kräuter waschen und trocken schütteln. Grob hacken. 
  • Den Kürbis-Lamm Topf aus dem Ofen nehmen. Die Zimtstangen herausnehmen, 2/3 der frischen Kräuter einrühren und den Eintopf abschmecken. 
  • Auf tiefen Tellern je 2-3 EL Couscous anrichten und mit dem Kürbis-Lamm Topf bedecken. Dazu passt 1 EL Joghurt und frische Granatapfelkerne.