Gesunde Rhabarbertarte – Vollkorn & zuckerfrei

Gesunde Rhabarbertarte – Vollkorn & zuckerfrei

Der Sommer kommt mit großen Schritten und ja ich bin ganz ehrlich: Auch ich habe noch zwei, drei Kilo die ich gerne loswerden möchte. Deswegen gibt es in den nächstens Wochen hauptsächlich gesunde Back- und Kochrezepte hier am Blog. Heute gibt es eine daher eine gesunde Variante von einem meiner Lieblingskuchen – eine Rhabarbertarte mit Vollwertmehl und vollkommen ohne Zucker.  

Gesunde Rhabarbertarte -zuckerfrei & Vollwertmehl

Gesund und Ungesund

Gesund” ist jetzt wieder so ein Wort, denn eigentlich ist es immer die Menge die etwas ungesund macht. Eine Kugel Eis an einem heißen Sommertag ist für mich nicht ungesund. Jeden Tag ein Eisbecher aber schon. Ähnlich ist es eben mit Kuchen. Wenn der Kuchen aber aus gesunden Zutaten besteht und ich weiß dass ich meinem Körper damit eigentlich etwas Gutes tue, ist es natürlich noch besser. 

Wie denkt ihr darüber?

Schlemmen ohne Reue oder sollte man doch mal die gesündere Variante wählen?

Gesunde Rhabarbertarte -zuckerfrei & Vollwertmehl

Gesunde Rhabarbertarte

Zutaten:

  • 160 Gramm Dinkelmehl
  • 90 Gramm gemahlene Halsenüsse alternativ auch Mandeln
  • 50 Gramm Xucker (Erythryt)
  • 1 Ms Bourbon-Vanille Pulver
  • 1 Ei
  • 125 Lätta Extrafit

für die Käsefüllung:

  • 150 Gramm Frischkäse leicht
  • 120 Gramm Magerquark
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Xucker
  • 1 Msp Bourbon Vanille-Pulver

Außerdem:

  • 3-4 Stangen Rhabarber

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kühl stellen.
  2. Inzwischen eure Tarteform (kleine Tartelette Formen funktionieren natürlich auch) leicht einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Ofen auf 170° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Mürbeteig ausrollen, in eure Form geben und einen 2 cm hohen Rand formen. Im heißen Ofen etwa 10 Minuten blindbacken. 
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Cheesecake Füllung verrühren. Rhabarber waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Einige Himbeeren verlesen und ebenfalls waschen.
  5. Tarte aus dem Ofen nehmen und die Cheesecake-Masse auf dem Boden verteilen. 
  6. Rhabarber und Himbeeren auf dem Kuchen verteilen. Im heißen Ofen (170°C Ober/Unterhitze) rund 35-40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Gesunde Rhabarbertarte -zuckerfrei & Vollwertmehl

 

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

 

Gesunde Rhabarbertarte

Merken

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.