Quinoa Porridge mit frischen Beeren – #teigliebelieblingsfrühstück

Quinoa Porridge mit frischen Beeren – #teigliebelieblingsfrühstück

Quinoa ist ja eher als Beilage zum Mittag- oder Abendessen bekannt und liefert dabei wertvolle Inhaltsstoffe für den Körper. Es ist also nicht ohne Grund als Superfood bekannt. Im Gegensatz zu anderen Beilagen liefert Quinoa nicht nur gesunde Kohlenhydrate sondern besitzt auch einen hohen Proteingehalt. 

Quinoa ist kein Getreide, sondern ein sogenanntes Pseudogetreide und ist daher auch bei einer Glutenunverträglichkeit eine gute Alternative. Tatsächlich gehört das Korn zur Familie der Gänsefussgewächse – ähnlich wie Rote Bete oder Spinat.

Quinoa_Porridge (3 von 4)

Porridge mal anders…

Diesmal gibt es bei mir das gesunde Superfood aber nicht als Beilage – sondern zum Frühstück. Aufgekocht in Milch – statt Wasser – und abgerundet mit Zimt oder Vanille schmeckt Quinoa nämlich auch zum Frühstück super lecker. Mit einem Klecks Joghurt oder Quark, frischen Früchten oder Beeren kann ich es mir aktuell gar nicht mehr aus meinem Frühstück wegdenken. 

Deswegen möchte ich dieses Frühstücks-Rezept auch dem Blogevent von Anna (@teigliebe) widmen und ihr damit zum 2. Bloggeburtstag gratulieren. Unter dem Motto #teigliebelieblingsfrühstück sammelt sie noch bis 23. März leckere Frühstücksrezepte. Übrigens findet ihr bei Ihrem Blogpost auch bereits eine PDF mit ihren liebsten Frühstücks-Rezepten von anderen Food-Bloggern und ihr. 

Schaut also schnell mal bei Anna vorbei: 

#teigliebelieblingsfrühstück - Rezepte zum Frühstück

 

Quinoa Porridge mit frischen Beeren

Quinoa_Porridge (2 von 4)

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 50 Gramm Quinoa
  • 150 ml Milch eurer Wahl
  • Zimt, Vanillepulver und/oder Oatmeal Spice
  • 200 Gramm Joghurt
  • frische Beeren oder Früchte
  • 1-2 EL Honig

Zubereitung:

  1. Quinoa 1-2 mal in einem Sieb mit klarem Wasser waschen um die Bitterstoffe abzuwaschen. In einem kleinen Kochtopf mit Milch aufkochen und etwa 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.
  2. Zimt, Vanille und/oder Oatmeal Spice zum Quinoa geben und abschmecken.
  3. Beeren waschen und trocken tupfen. Joghurt in 2 Müslischalen verteilen. Quinoaporridge dazugeben und mit den frischen Beeren toppen.
  4. 1-2 EL Honig und ggf. Knuspermüsli auf dem Porridge verteilen. Guten Appetit!

Mein liebstes Quinoa habe ich übrigens von Reishunger. Möchtet ihr auch probieren? Dann sichert euch eure Reishunger Oster-Box:


Ostern Kampagne Banner 2


 

Quinoa_Porridge (1 von 4)

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Merken

Folge:

Kommentar verfassen