Juli 30, 2017 BakingLifeStories 0Comment

Rote-Reispfanne mit Hähnchen – Gemüse Reispfanne ist definitiv eins meiner Lieblings-Standard Essen. Es ist super vorzubereiten und schmeckt am nächsten Tag bei der Arbeit mindestens genauso lecker. Besonders lecker wird es mit ein wenig Currypaste, Soja- oder Terijaki Soße und viel frischem Gemüse. 

Das Hähnchen brate ich dabei immer in leckerem Kokosöl an. Das passt super zu Currypaste und Co. und verleiht ein wenig asiatischen Flair. Die Reispfanne wird mit normalen Basmati- oder Jasminreis natürlich genauso lecker. Ich habe jedoch für diese Pfanne den leckeren roten Reis von Reishunger genutzt. Er ist besonders kräftig im Geschmack und passt einfach perfekt zu rotem Paprika und Kichererbsen. 

Rote Reispfanne

Die Gemüsesorten im Rezept sind natürlich austauschbar – es schmeckt auch super mit Zucchini, Zuckerschoten oder Bambussprossen. 

Und hier nun das super schnell, leckere Rezept: 

Drucken
Rote-Reispfanne mit Hähnchen

Gemüsereis mit Hähnchen - das klassische Fitnessessen für die Nicht-Vegetarier.

Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 150 Gramm roter Reis von Reishunger
  • 1 roter Paprika
  • 2 Karotten
  • 100 Gramm Kichererbsen
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL rote Currypaste
  • 2 EL Teriyaki-Soße
  • 2 Hähnchensteaks
  • Salz
Zubereitung
  1. Den roten Reis in der 2 1/2 fachen  Menge Salzwasser etwa 40 Minuten köcheln lassen. 

  2. Frühlingszwiebeln, Paprika und Karotten waschen. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden. Die grünen Enden in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden.

  3. Hähnchensteaks abwaschen, und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Auf dem Grill oder in einer Pfanne anbraten.

    Parallel 1 TL Kokosöl in einer Wokpfanne erhitzen.

  4. Paprika, Karotten und Frühlingszwiebel in die heiße Pfanne geben. Etwa 3 Min. anbraten. In der Zwischenzeit die Kichererbsen in einem Sieb gut abwaschen.

  5. Den roten Reis und die Kichererbsen zur Pfanne geben und alles weitere 3 Min. anbraten.

  6. 1 EL rote Currypaste dazugeben und alles kräftig umrühren. Mit 2 EL Teriyakisoße ablöschen.

    Nach weiteren 2 Min. die Reispfanne auf zwei Tellern anrichten und das Hähnchensteak dazu reichen.

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Mit dem Rabattcode „bakinglifestories10“ jetzt 10% bei eurer gesamten Reishunger Bestellung sparen.

Gutes Gelingen und viele Grüße vom heimischen Sofa

 

*Alina*

 

*Dieser Beitrag wird von Produkten von Reishunger unterstützt. Der Post ist deshalb als Werbung zu deklarieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *