Home » Food & Recipes » gesund Backen » Kuchen & Torten » Rezept für Number-Cake // auch vegan möglich

Rezept für Number-Cake // auch vegan möglich

Rezept-Number-Cake-Schoko-Vanille-laktosefrei-vegan-einfaches-Rezept-Bakinglifestories

Ich finde sie einfach so schön – diese Number oder Letter-Cakes. Vermutlich ist der Trend schon wieder lange vorbei, aber das ist mir egal. Ich zeig euch trotzdem das Rezept für meinen Number Cake, den ich für den 30. Geburtstag meiner besseren Hälfte gebacken habe!

Number-Cake vegan: den Number-Cake könnt ihr auch komplett vegan zubereiten. Da ich nur auf Milchprodukte verzichte, ist das 1. Rezept mit Eiern. Ich habe euch aber einen Link zu einem veganen Biskuitboden mit dazugeschrieben.

Rezept-Number-Cake-Schoko-Vanille-laktosefrei-vegan-einfaches-Rezept-Bakinglifestories

Die Vorbereitung – Malen nach Zahlen

..oder so ähnlich. Damit euer Number- oder auch Letter-Cake nämlich am Ende auch lesbar ist solltet ihr nicht wild drauf los backen, sondern euch eine Vorlage auf das Backpapier zeichnen. Dafür habt ich zwei einfache Möglichkeiten:

  1. Die Zahlen oder Buchstaben einfach Freihand auf ein Backpapier zeichen.
  2. Die Zahlen oder Buchstaben am PC vorbereiten und unterlegen oder abpausen.

Wichtig: Bei beiden Varianten müsst ihr daran denken, dass ihr den Teig nicht auf die gezeichneten Seite des Backpapiers geben wollt. Daher müsst ihr spiegelverkehrt zeichen. Wir möchten ja nicht unbedingt Bleistift oder Kugelschreiber Reste im Kuchen haben, oder?

Die Basis – Biskuitteig und Creme

ich habe bei meiner Recherche für den Kuchen viele Rezepte mit Mürbeteig gesehen, konnte mir das aber einfach nicht so richtig vorstellen. Ich wollte einen fluffigen Schoko-Biskuitteig haben, also habe ich mich einfach an mein eigenes Biskuit-Grundrezept gehalten und nur ein wenig verfeinert.

Die Creme ist auch relativ simpel. Im Grunde bilden pflanzliche Sahne und Sojajoghurt die Grundlage der Creme. Den Geschmack der Creme könnt ihr somit über die Joghurtsorte frei verändern und ggf. noch mit Aroma verfeinern.

Die Deko – Kreativität gefragt

Nach der Basis kommt die Dekoration – und das hat richtig Spaß gemacht 🙂 Na es ein Kuchen für einen Mann sein sollte habe ich natürlich nicht mit Blumen und Rosa Zuckerstreuseln übertrieben, sondern mit Macarons von meinem Lieblings-Konditor und blauen Streuseln. Hier sind deiner Kreativität aber natürlich keinerlei Grenzen gesetzt.

Rezept für einen Number-Cake // laktosefrei & vegan möglich

Zutaten Schokoböden:

Hinweis: Teig reicht für zwei Schichten einer Zahl. Für eine 30 also 2x backen

  • 3 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 80 Gramm feiner Backzucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Weizenmehl
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakaopulver
  • 1 Messerspitze Zitronenabrieb

Number-Cake vegan: schaut mal bei Isa und Julia vorbei. Bei Ihnen gibt’s ein tolles Rezept für veganen Biskuit.

Zutaten Creme:

  • 400ml pflanzliche Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 300g Alpro Skyr Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 1 Msp. Bourbon-Vanille

Zubereitung:

  1. Backofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen. Für eine 3: Mit einem Bleistift eine spiegelverkehrte 3 auf die Rückseite von zwei Backpapieren zeichnen (oder eine ausgedruckte 3 darunter legen).
  2. Die Eier mit dem Wasser auf höchster Stufe rund 8 bis 9 Minuten hellschaumig aufschlagen. Dabei nach und nach den Zucker sowie das Salz einrieseln lassen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver in eine separate Schüssel sieben. Die gesiebte Mehlmischung dann zu der Eiercreme geben. Ich füge das Mehl immer in zwei Schritten hinzu, nicht alles auf einmal und hebe es nur vorsichtig mit dem Teigschaber unter. 
  4. Den Biskuitteig sofort in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und zuerst die Ränder, dann das Innere der vorgezeichneten Nummern aufspritzen. 10 Minuten im vorheizten Ofen backen.
  5. Leicht Auskühlen lassen und dann vorsichtig vom Backpapier lösen. Dazu die Zahl vorsichtig umdrehen und das Backpapier möglichst flach abziehen.
  6. Vorgang 1-5 für die beiden „0“ wiederholen.
  7. Für die Creme: Sahne mit Sahnesteif schlagen und die feste Sahne beiseite stellen. Alpro Skyr mit Zucker und Bourbon-Vanille verrühren und die steife Sahne unterheben.
  8. Creme in einen Spritzbeutel mit Loch oder Sterntülle füllen (ganz nach deinem Geschmack)
  9. Den ersten Boden deiner Zahl auf die Tortenplatte/deinen Tortenbehälter stellen und große Cremetupfen aufspritzen. Dabei möglichst keine Lücken lassen. Den zweiten Boden vorsichtig auflegen und auch diesen mit Cremetupfen bedecken. Zum Schluss mit deinen Wahlsüßigkeiten, Zuckerstreuseln & Co. dekorieren.

Rezept für einen Number-Cake // laktosefrei & vegan möglich

Hinweis: Teig reicht für zwei Schichten einer Zahl. Für eine 30 also 2x backen
Autor: BakingLifeStories

Zutaten

Zutaten Schokoböden:

  • 3 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 80 Gramm feiner Backzucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Weizenmehl
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakaopulver
  • 1 Messerspitze Zitronenabrieb

Zutaten Creme:

  • 400 ml pflanzliche Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 300 g Alpro Skyr Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 1 Msp. Bourbon-Vanille

Anleitungen

Zubereitung:

  • Backofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen. Für eine 3: Mit einem Bleistift eine spiegelverkehrte 3 auf die Rückseite von zwei Backpapieren zeichnen (oder eine ausgedruckte 3 darunter legen).
  • Die Eier mit dem Wasser auf höchster Stufe rund 8 bis 9 Minuten hellschaumig aufschlagen. Dabei nach und nach den Zucker sowie das Salz einrieseln lassen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver in eine separate Schüssel sieben. Die gesiebte Mehlmischung dann zu der Eiercreme geben. Ich füge das Mehl immer in zwei Schritten hinzu, nicht alles auf einmal und hebe es nur vorsichtig mit dem Teigschaber unter.
  • Den Biskuitteig sofort in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und zuerst die Ränder, dann das Innere der vorgezeichneten Nummern aufspritzen. 10 Minuten im vorheizten Ofen backen.
  • Leicht Auskühlen lassen und dann vorsichtig vom Backpapier lösen. Dazu die Zahl vorsichtig umdrehen und das Backpapier möglichst flach abziehen.
  • Vorgang 1-5 für die beiden „0“ wiederholen.
  • Für die Creme: Sahne mit Sahnesteif schlagen und die feste Sahne beiseite stellen. Alpro Skyr mit Zucker und Bourbon-Vanille verrühren und die steife Sahne unterheben.
  • Creme in einen Spritzbeutel mit Loch oder Sterntülle füllen (ganz nach deinem Geschmack)
  • Den ersten Boden deiner Zahl auf die Tortenplatte/deinen Tortenbehälter stellen und große Cremetupfen aufspritzen. Dabei möglichst keine Lücken lassen. Den zweiten Boden vorsichtig auflegen und auch diesen mit Cremetupfen bedecken. Zum Schluss mit deinen Wahlsüßigkeiten, Zuckerstreuseln & Co. dekorieren.

Notizen

Number-Cake vegan: schaut mal bei Isa und Julia vorbei. Bei Ihnen gibt’s ein tolles Rezept für veganen Biskuit.
Rezept-Number-Cake-Schoko-Vanille-laktosefrei-vegan-einfaches-Rezept-Bakinglifestories

Dir gefällt was du hier siehst?  Folge mir auf FacebookInstagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Unsere Bewertung
Hier Rezept bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Folge:

Kommentar verfassen


Reis entdecken

English EN German DE