Home » Food & Recipes » gesund Backen » Gesundes Backen » Gesunder Kürbis-Schoko Kuchen

Gesunder Kürbis-Schoko Kuchen

Gesunder Schoko-Kürbiskuchen - zuckerfrei und ohne Milchprodukte

Heute gibt es ein Rezept für gesunden Kürbis-Schoko Kuchen – ohne Zucker und ohne Milchprodukte. Ja ihr lest richtig! Der Kuchen kommt ohne Zucker aus und ist ausschließlich durch Banane und Apfelmus gesüßt.

Gesunder Schoko-Kürbiskuchen

Außer den enthaltenen Eiern sind außerdem auch keinerlei tierische Produkte im super fluffigen Rührkuchen. Falls ihr euch also vegan ernährt wird es sicher nicht schwer den Kuchen komplett ohne tierische Produkte zu backen.

Die Kürbiszeit jedes Jahr immer super schnell vorbei. Also reden wir nicht lange drum rum. Hier kommt auch schon das schnelle & einfache Rezept für euch:

Gesunder Kürbis-Schoko Kuchen

Gesunder Rührkuchen mit Hokkaido-Kürbis und Schokolade – schnell & einfach
Autor: BakingLifeStories

Zutaten

  • 4 Eier
  • 2 Eiklar
  • 1 Banane
  • 180 Gramm Apfelmus
  • 150 ml Rapsöl
  • 200 Gramm Dinkelmehl
  • 150 Gramm Haferflockenmehl
  • 30 Gramm Kakao
  • 270 Gramm Hokkaido Kürbisses
  • Prise Salz
  • 1 Pack. Backpulver
  • TL  Zimt
  • 1 Msp. Ingwer + Nelken

Anleitungen

  • Kürbis entkernen & kleinschneiden und etwa 20 Minuten in Salzwasser garen. Abschütten.
  • In einer Schüssel Eier, Öl , Banane und Apfelmus vermengen und mit dem Rührbesen eurer Küchenmaschine schaumig rühren.
  • Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die trockenen Zutaten vermengen, zu den flüssigen Zutaten geben und kurz unterrühren,
  • Das Püree dazugeben geben und ebenfalls kurz unterrühren.
  • Im heißen Ofen ca. 55 – 60 Minuten backen.
  • Aus der Form nehmen und komplett auskühlen lassen. Mit dunkler Schokolade überziehen.

Noch mehr Kuchen mit Kürbis:

Dir gefällt was du hier siehst?  Folge mir auf FacebookInstagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Gesunder Schoko-Kürbiskuchen - zuckerfrei und ohne Milchprodukte
Unsere Bewertung
Hier Rezept bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Folge:

Kommentar verfassen


Reis entdecken

English EN German DE