Weihnachtlicher Porzellan-Workshop bei „Monane Ceramics“

Weihnachtlicher Porzellan-Workshop bei „Monane Ceramics“

{enthält Werbung für Monane – handmade ceramics}

Wie steht ihr zu dem Thema Weihnachts-Dekoration? Muss alles glitzern und duften oder bleibt ihr eher minimalistisch? Bei mir gibt es tatsächlich nicht übertrieben viel Weihnachtsdekoration – lieber gut ausgewählt und über mehrere Jahre hinweg nutzbar. Beim Weihnachts-Workshop bei Monane Ceramics habe ich aber wohl neue Lieblinge für mich entdeckt – und diese sogar selbst hergestellt – besser geht’s nicht, oder?

Weihnachts_Workshop_Monane_Kooperation_Adventszeit_Dekoration_Porzellan
Fast wie in der Weihnachtsbäckerei – Teig ausrollen & ausstechen.

Schönes Porzellan und Foodblogger…

…passen einfach perfekt zusammen. Eine Foodbloggerin freut sich immer über schöne, stilvolle aber ausgefallene Teller, Becher und andere Elemente für die Foodfotografie (aber erlichgesagt auch einfach weil sie so schön sind!). Irgendwann kommt dann der Punkt an dem in deinen Geschirrschrank – oder auch die ganze Wohnung – nichts mehr reinpasst. Einzelne, ausgefallene Teller stapeln sich. Gold- und Silberbesteck, mühevoll ergattert auf diversen Flohmärken, und Stoffbahnen tummeln sich überall und man weiß einfach nicht mehr wohin damit. 

An diesem Punkt trat Kerstin von Monane Ceramics in mein Leben. Kerstin hat ihr Atelier im Alten Schlachthof in Karlsruhe, direkt neben dem Atelier von einer lieben Freundin die erfolgreiche Modedesignerin ist (ich habe sie euch hier bereit vorgestellt). Als ich dort zu Besuch war, habe ich die wunderschönen Einzelstücke von Kerstin entdeckt und hatte direkt Herzchen in den Augen. 

Weihnachts_Workshop_Monane_Kooperation_Adventszeit_Dekoration_Porzellan

Kurze Zeit später kamen wir auch schon in Kontakt. Die Idee ist simpel: Kerstin freut sich über Fotos Ihrer Produkte in Aktion, das heißt angerichtet mit leckerem Essen und auf einem angerichteten Tisch in Szene gesetzt. Ich freue mich über künstlerische Einzelstücke, die meinen Foodfotos das gewisse Extra verleihen. Und – das mag jetzt komisch klingen – die ich wieder zurückgeben kann wenn das Rezept abgeknipst ist. Sicher werde ich das ein oder andere behalten, denn ich habe mich schon unsterblich verliebt. Aber der Großteil wird wieder in Kerstin’s Atelier als Ausstellungsstücke landen. 

Hier einige der Fotos und Rezepte die ich mit dem tollen Porzellan von Kerstin geknipst habe:

Porzellan-Workshops – Handarbeit hautnah erleben 

Ihr habt Interesse die Einzelstücke von Kerstin näher kennenzulernen und eventuell auch euer eigenes Porzellan herzustellen? Dann habe ich jetzt einen wirklich tollen Tipp für euch, der sogar auch ein richtig tolles Weihnachtsgeschenk ist: 

Kerstin bietet in regelmäßigen Abständen verschiedene Workshops an, bei denen man sie in ihrem Atelier begleitet und tolle Keramik und Trinkgefäße herstellt. Am 3. November hatte ich das Vergnügen beim Weihnachts-Workshop mitzumachen bei dem wir Weihnachtskugeln, Glocken und tolle Anhänger bzw. Dekoelemente hergestellt haben. 

Weihnachts_Workshop_Monane_Kooperation_Adventszeit_Dekoration_Porzellan

Ich hatte zuvor wirklich noch keinerlei Berührungspunkte mit der Porzellanherstellung. Die Weihnachtskugeln und Glocken auszugießen war tatsächlich auch eine Herausforderung für mich. Bei den Anhängern hatte ich dagegen fast ein Heimspiel. „Teig“ ausrollen und ausstechen kann ich ja ganz gut. 

Ihr habt Interesse an einem Workshop bei Monane Ceramics in Karlsruhe? Dann schaut mal in ihrem Workshop-Kalender vorbei. 

Und jetzt nehme ich euch in meiner Bilderreihe mit zum Weihnachts-Workshop:

Dir gefällt was du hier siehst?  Folge mir auf FacebookInstagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Folge:

Kommentar verfassen