Home » Food & Recipes » gesund Backen » Gebäck & Muffins » Zitronen-Häschen zu Ostern – einfaches Zitronenkuchen Rezept

Zitronen-Häschen zu Ostern – einfaches Zitronenkuchen Rezept

Zitronen-Häschen-zu-Ostern-Bakinglifestories (1)

Heute gibt es ein einfaches & schnelles Rezept für saftigen Zitronenkuchen mit frischem Zitronensaft und Zitronenabrieb. Mit diesem Rezept werden nicht nur eure Zitronen-Häschen für den Ostertisch super lecker, sondern auch der klassische Zitronen-Rührkuchen aus der Kastenform. 

Zitronen-Häschen-zu-Ostern-Bakinglifestories (1)

Süße Häschen für euren Ostertisch

Zu Ostern lasse ich mir ja immer gerne etwas Neues einfallen. Letztes Jahr gab es lecker fluffige Hefe-Hasen für jeden Oster-Gast. Dieses Jahr gibt es saftige Zitronen-Häschen. Man merkt schon: den Hasen bleibe ich wohl treu. 

Das Rezept für die Zitronen-Häschen ist eigentlich ein klassisches Rührteig-Rezept. Ich habe hier einfach nur die Backzeit und das bisschen Deko abgewandelt. Daher ist das Rezept wirklich für jedermann – von der Backanfängerin bis zum Profibäcker, denn lecker saftigen Zitronenkuchen mag doch wirklich jeder gerne, oder?

In der Häschenform sind sie dann eben gleich doppelt süß: im Geschmack und im Aussehen. Meine Häschenform habe ich tatsächlich von einer lieben Freundin ergattert. Hier oder hier findet ihr aber tolle Formen für eure Häschen. 

Auch für ein größeres Fest...

Für große Feiern eignet sich der Rührkuchen übrigens auch. Er kann ganz einfach auch als Blech ausgebacken werden und ist wunderbar flexibel. Ob mit klassischem Zuckerguss oder beispielsweise mit Kokosraspeln und Himbeeren. Mit einem klassischen Zitronen-Rührkuchen liegt ihr immer goldrichtig. 

Noch mehr Rezepte für dich:

Zitronen-Häschen oder einfacher Zitronen-Rührkuchen

Lecker-saftige Zitronenhäschen für euren Ostertisch. Oder wenn gerade nicht Ostern vor der Türe steht: super einfacher saftiger Zitronen-Rührkuchen

Rührkuchen:

  • 200 Gramm Butter (zimmerwarm)
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Zitrone
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • etwas Butter für die Form

Glasur:

  • 1 mittelgroße Zitrone (Saft davon)
  • 300 g Puderzucker
  1. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Häschen-Backform gut einfetten. Die Zitrone auspressen.
  2. Butter, Zucker und Zitronensaft 4-5 Minuten schaumig rühren. Die Eier nacheinander jeweils 1 Minute unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Zitronenabrieb miteinander vermengen. Vorsichtig unter die Butter-Zuckermase rühren. Den Teig in die Backförmchen füllen.
  4. Im vorgeheizten Ofen circa. 20 Minuten backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen!
  5. Aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.
  6. Für die Glasur Zitronensaft und Puderzucker miteinander verrühren, sodass der Guss dickflüssig ist und die Häschen damit bestreichen.
  7. P.S: Für die Hasenaugen habe ich Kakaonibs genutzt.

Wenn ihr aus dem Teig einen Rührkuchen ist Kastenform machen möchtet, lasst den Kuchen 55-60 Minuten backen.

Dir gefällt was du hier siehst?  Folge mir auf FacebookInstagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

*Anzeige | Dieser Beitrag enthält Verlinkungen und Markennennungen und ist daher als Werbung zu deklarieren. 

Unsere Bewertung
Hier Rezept bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Folge:

Kommentar verfassen


Reis entdecken

English EN German DE