Sommerkuchen // Yogurettetorte oder auch Erdbeer-Straciatella Torte

Sommerkuchen // Yogurettetorte oder auch Erdbeer-Straciatella Torte

Seit etwa einem jahr möchte ich schon endlich eine Yogurette-Torte backen, nur leider hat es sich einfach nie ergeben. Einerseits weil man bei mir (und auch hier am Blog) eben meist nur “gesündere” Backwerke findet und so eine Yogurette Torte ja so ziemlich das Gegenteil ist. Andererseits weil es sich zeitlich nie ergeben hat und es auch wirklich schwierig ist eine tolle Torte mit Erdbeeren außerhalb der Erdbeer-Saison zu machen.

Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Torte (1 von 11)

Auch jetzt bin ich schon wieder etwas zu spät dran, aber glücklicherweise habe ich noch ein paar leckere Erdbeeren bekommen und der Yogurette-Torte stand nichts mehr im Wege.

Auf verschiedenen Blogs von lieben Blogger-Kollegen habe ich mir Inpiration gesucht. Beispielweise hat die liebe Nadine aka. Fräulein Baiser super tolle Yogurette Cupcakes (hier). Auch bei Jasmin aka. Küchendeern gibt es eine tolle Yogurette-Torte (hier)

Joghurt – Erdbeeren – Schoki

Am Ende hat die Inspiration mir so viel Lust auf diese Torte gemacht, das ich direkt am nächsten Tag losgelegt habe. Wie gut dass auch direkt die Gebutstagsfeier meiner besseren Hälfte anstand, so hatte ich auch gleich ein paar Testesser.

Der Boden der Torte ist sozusagen recycelt, denn ich habe den Selben Boden genutzt den ich auch bei meiner Schoko-Beerentorte gebacken habe (findet ihr hier). Ein Boden wurde klassisch Vanille. Der andere lecker schokoladig. Die Füllung besteht hauptsächlich aus Quark, griechischem Joghurt und etwas Sahne. Dazu kamen frische Erdbeeren und natürlich Yogurette. Zum Garnieren aber noch ein paar Erdbeeren und Yogurette aufheben 😉

Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Torte

Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Torte (1 von 11)

Yogurettetorte oder auch Erdbeer-Straciatella Torte
Autor: BakingLifeStories
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Margarine
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakao
Für die Füllung:
  • 200 g Sahne
  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 2-3 Yogurette (in kleinen Stücken)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • 2-3 EL San-apart
Zum Garnieren:
  • 150 g Erdbeeren
  • 2-3 Yogurette (in kleinen Stücken)
Zubereitung
  1. Backofen auf 175°C ( 155°C Umluft) vorheizen.

  2. Die Margarine, den Zucker und Vanillezucker mit den Eiern etwa 8 Minuten schaumig rühren.

  3. Mehl und Backpulver mischen, sieben und nach und nach zufügen. Für den dunklen Boden etwa 1/2 des Teiges mit Kakao vermischen. Jeweils In eine 20-24er Springform geben, gleichmäßig verstreichen und ca.15 Min. backen. 

  4. Stäbchenprobe machen und herausnehmen. Den Vorgang mit dem anderen Teig wiederholen. Die Böden einzeln auskühlen lassen.

  5. Die Beeren verlesen,waschen und trocken tupfen.

  6. Die Sahne steifschlagen. Den Quark mit Joghurt, Zitronenschale, Saft, Zucker, Vanillezucker verrühren. Die Yogurette Stückchen einrühren. 3-4 EL San-apart ebenfalls kurz unterrühren und die Sahne unterheben.


  7. Den ersten Boden mit einem Tortenring umschließen und etwa 1/4 der Creme auf den Boden geben und gleichmäßig verstreichen. Etwa die Hälfte der Beeren darauf verteilen und mit einem zweiten Viertel der Creme bedecken. Den dunklen Boden drauflegen und den Vorgang wiederholen. Am Ende mit Erdbeeren (und ggf. weiteren Yogurette) dekorieren.

Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Torte

Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Torte

Eure Alina

Du willst noch mehr Rezepte? Folge mir auf Facebook,  Instagram oder Pinterest für neue Rezepte und mehr. Schreib mir, wenn du Fragen hast.

Rezept für Yogurette-Torte_Erdbeer-Joghurt-Schokoladen Torte

 

Folge:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.